"Solvang" - ein Schiff rettet sich an Land

Ächzend entflieht "Solvang" ihrem Element, dem Wasser. Der Schoner mit den schönen Linien wurde 1930 in Norwegen zur Frachtfahrt gebaut, die Planken sind (oder waren!) aus Kiefernholz. Der Zustand ist bedenklich, ein enormer finanzieller und personeller Aufwand wären nötig, dieses Schiff wieder seetüchtig zu machen und in Fahrt zu erhalten, deutsche Traditionsschiffsgesetze machen einen rentablen Betrieb immer komplizierter.

So wird die "Solvang" im Peenemünder Haupthafen mit Seeblick zur Ruhe gebettet und bekommt von uns in Zusammenarbeit mit den neuen Eignern, dem Feriendorf "Halbinsel Peenemünde" einen neuen Innenausbau.

Blick ins Vorschiff, 6 Kojen auf unterschiedlichen Ebenen Die Messe, Treffpunkt am langen Tisch

Blick nach achtern, hinter dem Schott steht noch der Schiffsdiesel Blick nach vorn, wer gern mal in einem alten Frachtensegler übernachten will, der kann sich eine Koje mieten auf der

"Halbinsel Peenemünde" !

2017 Copyright www.bootsbauweiss.de